SCHNELL * FLEXIBEL * SINNORIENTIERT

Selbst-Management und dezentrales Arbeiten mit Holacracy®
Einführungsworkshop
Mittwoch, 27. März 2019, 09:00 – 17:00 Uhr, Launchlabs Basel
„Es geht nicht darum, das moderne Tempo zu bremsen – sondern es richtig zu gestalten.“
Andreas Weigends, frühere Chefwissenschaftler von Amazon,  in DIE ZEIT Nr.52/2018
Wie kann die Arbeitswelt von morgen aussehen? Welche Adaptionen müssen Organisationen vornehmen, um effektiv auf Veränderungen zu reagieren und in immer kompetitiveren Märkten zu überleben?
Bei unserem Holacracy® Workshop stellen wir einen möglichen Lösungsansatz vor und eine vollkommen andere Art der Zusammenarbeit: schnell, flexibel und sinnorientiert.

HINTERGRUND

Rakete
Schrankre
Dass die Beschleunigung in der Welt stetig zunimmt, ist mittlerweile nichts Neues mehr. Unser Leben wird durch die Digitalisierung und Technologisierung zunehmend vernetzter, informationsreicher und unvorhersehbarer. Der Verlauf von Entwicklung ist exponentiell und die Veränderung häufig disruptiv. Was heute noch top aktuell ist, kann morgen überholt sein.
Eine derartig komplexe Umwelt erfordert neue Formen, wie wir Zusammenarbeit organisieren. Viele Unternehmen suchen daher nach neuen Wegen und Praktiken, um in dieser höchst dynamischen Welt mitzuhalten und zukunftsfähig zu bleiben: Agile Methoden, selbstorganisierte Teams oder aufgewertete Arbeitsräume sind einige der Ansätze, von denen sich Unternehmen sowohl eine schnellere Anpassungsfähigkeit als auch Innovation und ein attraktives Arbeitsumfeld erhoffen.
Doch stossen solche Praktiken häufig an Grenzen, insbesondere, wenn sie in stark hierarchischen oder leistungsorientierten Strukturen eingesetzt werden. Zu mächtig sind oft die gängigen Verfahren, (informellen) Entscheidungsstrukturen und ritualisierten Denkmuster.

WAS IST HOLACRACY®?

Holacracy® ist eine Organisationsform, die Management ganz neu definiert und einen vollständigen Ersatz zu herkömmlichen klassischen Unternehmensmodellen anbietet. Bei Holacracy® übernehmen Mitarbeitende selbst mehr Verantwortung und treffen alle für ihre Arbeit relevanten Entscheidungen autonom und selbstbestimmt. Dies erhöht zum einen Flexibilität und Reaktionsfähigkeit, zum anderen entstehen Freiräume, in denen neue Ideen schneller umgesetzt werden und sich Potential entfalten kann.
Darüber hinaus gibt es bei Holacracy® klar definierte Prozesse, um selbst die Struktur eines Unternehmens kontinuierlich mit den Anforderungen der Realität abzugleichen, anzupassen und evolutionär weiterzuentwickeln.
Die Zusammenarbeit bei Holacracy® folgt ganz bestimmten “Spielregeln” und richtet sich nach einem erklärten Sinn und Zweck aus. Dieser Sinn und Zweck dient nicht nur als Orientierung für kleine und grosse Entscheidungen im Arbeitsalltag. Mit Holacracy® können Unternehmen Strukturen bieten, in denen Mitarbeitende zufriedener werden, weil sie einen Unterschied machen und einen sinn- und wertvollen Beitrag leisten können.
wirre Welt_weiss
Why_türkis

ÜBER DEN WORKSHOP

Holacracy® ist gelebte Praxis. Darum ist auch unser Workshop darauf ausgelegt, ein möglichst „echtes“ Gefühl von Holacracy® zu vermitteln. Wir sind davon überzeugt, dass ein Thema durch eigenes Erleben viel leichter begreifbar wird und interaktive Diskurse für Teilnehmende einen höheren Mehrwert schaffen. Um solch ein tieferes Eintauchen zu ermöglichen, erfahren Teilnehmende ensprechend live und interaktiv in alltagsnahen Simulationen, wie man mit Holacracy® Arbeit klarer strukturieren und Entscheidungen dezentral treffen kann. Ziel des Workshop ist es, einen unverbindlichen ersten Eindruck zu gewinnen.
Konkret heisst das:

EINFÜHRUNG IN HOLACRACY®

Die Grundlagen, Prinzipien und Kernprozesse von Holacracy®

ANWENDUNG IN DER PRAXIS

Simulation eines „taktischen Meetings“ und eines „Steuerungs-Meetings“

AUSTAUSCH

Diskussion und Fragerunde nach der Simulation, um das Gelernte weiter zu vertiefen

WEITERFÜHRENDES

Anstösse und Material zu Links und Ressourcen, um sich weiter mit dem Thema auseinanderzusetzen.

FÜR WEN IST DER WORKSHOP?

Der Workshop richtet sich an all diejenigen, die sich nach Alternativen zu klassisch hierarchischen Organisationsstrukturen umsehen.
Das können sein:
VORSTÄNDE:
CEOs, Entscheider und diejenigen, die ein tieferes Verständnis von nachhaltigen Steuerungs- und Organisationsmodellen erfahren möchten
AUSBILDER UND VORDENKER:
Diejenigen, die sich für die neuesten und zukunftsweisenden Strategien und Denkweisen interessieren
BERATER UND GEMEINSCHAFTS- ORGANISATIONEN:
Diejenigen, die evolutionäre Organisationspraktiken erleben möchten und denen es wichtig ist, dass sich die Potentiale von Mitarbeitenden in einer Organisation entfalten können.
FÜHRUNGSKRÄFTE:
Manager und Unternehmer, die ihre Organisationen zukunftsweisend gestalten und eine sinnstiftende Arbeit ermöglichen möchten

DAS SAGTEN FRÜHERE TEILNEHMER

Zitate

Wo findet der Workshop statt?

Gundelingerfeld, Halle 8, Dornacherstrasse 192, 4053 Basel

Anmeldung

Am besten gleich anmelden! Die Plätze sind begrenzt.